Kampagne "Sprich mit mir!": Aktion zur Eltern-Handynutzung in Kassel

Am 24.10.2019 veröffentlicht

Zuerst der Blick aufs Handy und dann zum Kind? Das geht gar nicht. Deshalb hat der Kinderschutzbund in Kassel nun die Kampagne "Sprich mit mir!" gestartet. Durch Plakate sollen Eltern für das Thema Handynutzung sensibilisiert werden.

An 200 Stellen in Kassel, zum Beispiel in Arztpraxen, hängen mittlerweile Plakate mit bunten Karikaturen. Sie sollen die Eltern wachrütteln, denn wenn diese lieber auf ihr Smartphone statt auf ihr Kind blicken, fällt die Kommunikation flach. Und das fördert Frust und Aggression, wie amerikanische Studien belegen.

Was die Kampagne bringt und wie Eltern darüber denken, zeigt unsere Reporterin Marie von Berlepsch.

Empfohlene Kanäle