Festival gerettet: Programm für das Kulturzelt Kassel steht fest

Am 03.04.2019 veröffentlicht

Das Kulturzelt Kassel wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Nachdem sich die bisherigen Betreiber nach 32 Jahren zurückgezogen hatten und das Festival auf der Kippe stand, haben die Nachfolger am Mittwoch das neue Programm für diesen Sommer vorgestellt. 

Im Fokus des diesjährigen Kulturzelt-Programms soll weiterhin die breite Szene der deutschsprachigen Acts stehen. Von kleinen bis großen Künstlern ist alles dabei. Neben der populären Frankfurter Sängerin Namika, stehen Künstler wie Mayra Andrade von den Kapverden, Bukahara oder Charles Cunningham auf der Bühne. "Uns war das Thema lokaler Musik ganz wichtig", sagt Bernhard Weiß von der Zeltkultur gGmbH. Insgesamt 36 Künstler begeistern über acht Wochen lang die Besucher des Kulturzelts Kassel. Es sollte also für Musikfans aller Art etwas dabei sein.

Die Festivalsaison startet am 19. Juli, danach wird acht Wochen lang bis zum 31. August die Bühne gerockt. Der Vorverkauf startet am 10. April. Weitere Infos zu den Tickets und den Künstlern finden sie hier.

 

Empfohlene Kanäle