Keine Einigung zwischen Lufthansa und Cockpit

Am 30.01.2017 veröffentlicht

Das Schlichtungsverfahren zwischen Lufthansa und der Vereinigung Cockpit bleibt zunächst noch ohne Ergebnis. Jetzt soll erst ein Schlichtungsergebnis erstellt werden. Das teilte die Lufthansa in Frankfurt mit. Die Schlichtung hatte Mitte Januar 2017 nach mittlerweile 14 Piloten-Streiks begonnen. Dabei ging es überwiegend um eine neue Gehaltsstruktur für rund 5400 Lufthansa-Piloten. Konzern-Chef Carsten Spohr kündigte außerdem eine Senkung der Ticketpreise an, obwohl Kerosin teurer wird.

Empfohlene Kanäle