Kidpower stärkt Grundschulkinder: Gewaltprävention für Kinder vom Frankfurter Kinderbüro

Am 08.11.2018 veröffentlicht

Kidpower vermittelt Kinder Selbstvertrauen in den Bereichen Gefühlswelt, Körperlichkeit und Gefahrensituationen. Ziel ist es, das Kinder ihre Stärken benutzen und ihr Selbstvertrauen weiterentwickeln.

Jutta Lederer-Charrier ist Kursleiterin von Kidpower, ein Programm des Frankfurter Kinderbüros macht folgendes deutlich: "Kid Power hat einen großen Anteil zu Konflikten im sozialen Nahraum von Kindern, insbesondere auch mit dem Schwerpunkt Schutz vor sexuellem Missbrauch, wobei ganz klar ist, Kinder können keinen 100-prozentigen Schutz garantieren, aber es gibt gewisse Strategien, die Kinder anwenden können um sich abzugrenzen."

Zu diesen Strategien gehört aber nicht nur das "Nein" sagen – Die Kinder lernen auch ihre Umwelt besser wahrzunehmen und sich Fremden und Erwachsenen gegenüber korrekt zu verhalten. Das Programm ist auch für die Eltern gedacht, denn die tragen häufig viele Ängste in sich, mit denen sie ihre Kinder dann erst richtig verunsichern.

Starke Kinder – starke Eltern! Frederic und sein Papa haben an einem dieser Kurse teilgenommen und gehen mit einem guten Gefühl nach Hause. Denn Papa Jörg kann sich sicher sein, dass Frederic weiß, wie er sich in bedrohlichen Situationen verhalten muss. 

Grundregeln von Kidpower

  • Aufmerksamkeit für die Umwelt
  • Sicherheitsabstand halten
  • Im Notfall richtig reagieren
  • Auch mal "Nein" sagen

 

 

Empfohlene Kanäle