Gottesdienste an Ostern: Wohnzimmer statt Kirche

Am 09.04.2020 veröffentlicht

Die Kirchen leer, die Gebete einsam. Wegen der Corona-Krise wird Ostern in diesem Jahr anders. Aber die Kirchen betonen: Wir sind da! Etwa im Internet und im Radio.

Wir stehen vor einem Osterfest, wie wir es noch nie erlebt haben – durch die Corona-Krise müssen große Familienfeste, Urlaube und auch Gottesdienste ausfallen. Ganz verzichten müssen wir auf Gottesdienste aber nicht. In Limburg zum Beispiel wird der Oster-Gottesdienst aus dem Dom live übertragen – auf Facebook oder Instagram. Die Osternacht in Fulda mit Bischof Michael Gerber wird  auf Youtube gestreamt. Und auch die traditionellen Ostermärsche werden ins Internet verlegt – in Frankfurt wollen die Aktivisten außerdem Banner und bunte Fahnen aus den Fenstern hängen. Wer an Ostern nach draußen möchte, kann das natürlich tun – aber nur zu zweit oder mit der Familie.

Hier ein paar Links:

digitale Gottesdienste Überblick

Evangelische Kirche

Bistum Fulda

 

Empfohlene Kanäle