Kita-Gebühren aussetzen oder nicht?: Kommunen ohne einheitliche Regelung

Am 16.04.2020 veröffentlicht

In Hessens Kindergärten zeichnet sich gerade überall das gleiche Bild ab: Leere Schaukeln, verlassene Sandkästen. Im Rahmen der Corona-Maßnahmen wurden die Betreuungseinrichtungen zwar geschlossen, der Beitrag soll aber vierlerorts trotzdem gezahlt werden. Entscheider ist die jeweilige Kommune, landesweit einheitliche Regelungen gibt es nicht.

Bella Christophel berichtet über das hessische Gebühren-Wirrwarr.

Empfohlene Kanäle