KolorCubes verzaubern Kassel

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Wer gedacht hat, dass Graffitis nur Wände beschmutzen, der sollte in diesem Video gut aufpassen, denn Dustin und Gerrit vollbringen wahre Kunstwerke auf den Wänden Kassels und verzaubern die Stadt in ein echtes Gemälde. Die beiden nennen sich KolorCubes und freuen sich über weitere Unterstützung. Mehr Infos zu KolorCubes finden Sie hier: https://www.startnext.com/kolorcubes - da können Sie z.B. auch die Gestaltung Ihrer Hauswand in Auftrag geben.

Worum geht es in dem Projekt?

Das Projekt KolorCubes e. V. ist im Bereich Graffiti und Kunstvermittlung tätig. Unsere Hauptaufgabe ist die Organisation und Durchführung von großflächigen Wandprojekten im Stadtbereich Kassels, die von international bekannten Graffiti-Künstler*Innen gestaltet werden. In diesem Kontext bieten wir ebenfalls Workshops, Vorträge und Führungen an, in denen Graffiti als Kunstform vermittelt werden soll.

Im Rahmen des Crowdfundings möchten wir großformatige Fassadengestaltungen in den Straßen Kassels vornehmen. Hierzu laden wir im Rahmen eines Austausches internationale Graffiti-Künstler*Innen ein, die im Rahmen mehrwöchiger Malaktionen Kassels Wänden Farbe verleihen. Eine recht trist wirkende Fassade wird somit zum Symbol des interkulturellen und künstlerischen Austausches und der positiven Veränderung des Stadtbildes.

Unsere Kooperation mit dem mittlerweile zum siebten Mal in Temewar in Rumänien stattfindenden Streetart-Festival FISART verspricht dabei einen wechselseitigen Erfahrungsaustausch, von welchem zukünftige Projekte hier in Kassel und in Temewar profitieren werden.

Was sind Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist die Aufwertung von Wandflächen und deren Umgebung durch eine künstlerisch hochwertige Wandarbeit in zentraler Lage Kassels. Neben einer verschönernden Funktion dienen Fassadengestaltungen als Orte des Austauschs, Identifikationsmerkmal, Inspiration und Zeichensetzung für eine kreative, lebendige und weltoffene Stadt.

Unsere Zielgruppe sind die die Bürger und BürgerInnenol und Besucher*Innen Kassels, alle Kulturinteressierten in Kassel und Umgebung, an Kunstförderung interessierte Personen und Firmen und alle Menschen, die das Erscheinungsbild unserer Stadt verschönern möchten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir glauben daran, dass Graffiti die Eigenschaft hat, Stadtviertel auf freundliche Weise zu bereichern und Menschen zusammenzubringen. Großformatige Wandbilder bewegen Menschen, sind Inspirationsquelle, kennzeichnen Lebensräume und sind ein Symbol für lebensfrohe, kreative und individuelle Orte. Kunst im öffentlichen Raum kennt keine Zugangsbeschränkungen, sondern ist von allen Menschen vor Ort erfahrbar.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das bei erfolgreicher Finanzierung erhaltene Geld sichert den Austausch mit Graffitikünstler*Innen aus aller Welt und bietet diesen die Möglichkeit, hier in Kassel kreativ zu werden und sich im Stadtbild zu verewigen.

Wir verwenden das Geld für Materialien wie Streichfarbe, Sprühdosen, Miete für einen Hubwagen und Ähnliches und ebenso für die gastfreundschaftliche Betreuung der Künstler*Innen vor Ort.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein KolorCubes e. V. besteht aus sieben Personen, welche aus den Bereichen Kunst und Wissenschaft stammen. Im Rahmen des Crowdfundings sind vor allen Dingen Dustin Schenk, freischaffender Künstler, und Gerrit Retterath, Promovend im Fach Soziologie an der Universität Kassel, aktiv. Beide bringen es auf zusammen über 40 Jahre Erfahrung im Bereich Graffiti, sind in der lokalen Szene bestens vernetzt und verfolgen gemeinsam das Ziel, durch die Förderung von Graffiti im öffentlichen Raum das Stadtbild positiv zu beeinflussen.

(Quelle: KolorCubes)

Empfohlene Kanäle