Kriminalstatistik 2018: Immer mehr Übergriffe auf Polizeibeamte

Am 02.05.2019 veröffentlicht

Die Zahlen der Kriminalstatistik aus dem letzten Jahr belegen zunehmenden Stress für Polizeibeamte. Demnach kam ein hessischer Polizist im Jahre 2018 auf einen durchschnittlichen Wert von 27,54 Fehltagen. Das ist ein halber Tag mehr als noch im Vorjahr. Da waren die Krankheitstage allerdings auch deutlich gesunken.

Ein weiterer Stressfaktor ist der immer mehr schwindende Respekt gegenüber Polizeibeamten. Übergriffe gegen sie sind um ganze 13 Prozent angestiegen und kommen so auf eine Zahl von fast 4.000 Vergehen im Jahr 2017. Auch die enorme Anzahl geleisteter Überstunden verlangt den Polizisten einiges ab. Ende Januar waren es 2,8 Millionen Stunden, die die hessischen Beamten vor sich her schieben. Das ging aus einer am Donnerstag veröffentlichten Anfrage der SPD hervor. 

Empfohlene Kanäle