Kriminalstatistik veröffentlicht: Wie sicher ist meine Wohnung?

Am 14.02.2018 veröffentlicht

Knapp 8.300 Haus- und Wohnungseinbrüche gab es 2017 in Hessen. Das sind 20 Prozent weniger als noch im Jahr zuvor.  Das Ergebnis ist ein großer Erfolg. Heute wurde das Resultat der polizeilichen Kriminalstatistik zusammen mit dem Landeskriminalamt in Wiesbaden vorgestellt. Wie es sonst um die Sicherheit in Hessen bestellt ist und was Sie tun können, um Haus oder Wohnung sicher zu machen: Lucia Voßbeck-Elsebusch berichtet.

Tipps für ihre sichere Wohnung:

- Zeitungen im Urlaub abbestellen

- Zeitschaltuhren an Rolläden

- Nachbarn sollen Garten pflegen

- Fenster schließen, Türen abschließen

Empfohlene Kanäle