"Versagen der Landesregierung": Landtag debattiert Wallraff-Doku

Am 04.04.2019 veröffentlicht

In einer RTL-Reportage hat das Team Wallraff die Zustände im Klinikum Höchst aufgedeckt. Das Land hat nun die Station kontrollieren lassen - jedoch mit Ankündigung. Am Donnerstag hat sich der Landtag damit beschäftigt. 

SPD-Landtagsabgeordnete Daniela Sommer spricht am Donnerstag von einem "Versagen der Landesregierung": Es gebe zu wenig Personal, zu wenig Raum und zu wenig Kontrollen. Die Aufklärungsarbeit über mutmaßliche Misstände in der geschlossenen Psychatrie des Klinikums Höchst geht nach den Worten des hessischen Gesundheitsministers Kai Klose weiter. Der Prozess sei "weder zu Ende, noch in zwei oder drei Wochen abgeschlossen", sagte der Grünen-Politiker am Donnerstag im hessischen Landtag in Wiesbaden. Für die Patienten müssen dauerhafte und tragfähige Lösungen geschaffen werden, deswegen wird die Aufarbeitung noch eine Weile dauern.

Im Videobeitrag von Lucia Voßbeck-Elsebusch erhalten Sie mehr Infos dazu.

Empfohlene Kanäle