Leere Konten: Buchungspanne bei Commerzbank

Am 02.08.2018 veröffentlicht

Da waren einige Bankkunden geschockt, als sie am Monatsanfang Geld von ihrem Konto abheben wollten: Ein technisches Problem bei der Commerzbank hat dafür gesorgt, dass keine Zahlungseingänge verbucht wurden. Daher waren einige Konten komplett leer oder sogar überzogen.

Zahlreiche Kunden konnten kein Bargeld mehr abheben, außerdem wurden Daueraufträge und Lastschriften nicht ausgeführt. Solange die Commerzbank an der Lösung arbeitet, haben betroffene Kunden die Möglichkeit, bei einem Berater in ihrer Filiale bis zu 1.000 Euro abzuheben, auch wenn noch kein Geld auf ihren Konten gutgeschrieben ist. Kosten für fehlgeschlagene Lastschriften und Mahngebühren will die Commerzbank übernehmen.

Empfohlene Kanäle