Lehrermangel in Hessen

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Etwa 30.000 Flüchtlingskinder sind in den vergangenen anderthalb Jahren zu uns nach Hessen gekommen und diese Kinder müssen unterrichtet werden. Doch das ist mittlerweile ein echtes Problem - vor allem an den Grund- und Förderschulen - denn es fehlen Lehrer. Die SPD wirft der Landesregierung gravierende Versäumnisse vor, sie habe viel zu spät reagiert. Was der Kultusminister dazu sagt, berichtet Magdalena Gutsche.

Empfohlene Kanäle