Leidenschaft Trampolin: 12-jährige Dietzenbacherin ist Vizeweltmeister

Am 25.02.2020 veröffentlicht

Die 12-jährige Maya aus Dietzenbach hat eine große Leidenschaft: das Trampolinspringen. Mit gerade einmal zwölf Jahren ist die Schülerin aus Dietzenbach schon Vizeweltmeisterin im Synchronspringen ihrer Altersgruppe.

"Das ist einzigartig, individuell und man kann einfach fliegen und sich frei fühlen", beschreibt Maya ihre Gefüle, wenn sie auf dem Trampolin ist. In Japan hat sie der Trampolin-Konkurrenz gezeigt, was sie drauf hat. Neben der Silbermedaille hat sie auch noch eine Bronzemedaille im Einzelspringen mit nach Hause genommen.

Der Traum von Olympia

Trainer Matthias Schuldt war schon früh klar, Maya ist ein besonderes Talent: "Sie bringt eine besondere Körperspannung mit. Wenn ich es mit anderen vergleiche, die machen die gewisse Anzahl, die man ihnen vorgibt, dann setzt Maya immer noch einen drauf." Später will Maya unbedingt bei Olympia teilnehmen und dafür trainiert sie hart.

Sportliche Sieben-Tage-Woche

Seit sie sieben ist, springt Maya Trampolin. Inzwischen trainiert sie unter der Woche jeden Tag. Am Wochenende sind dann meistens Wettkämpfe. Zur Unterstüzung immer mit dabei: Mayas stolzer Papa. Klar, bei so einem Pensum muss natürlich auch immer alles gut organisiert sein. Freunde trifft Maya vor oder nach dem Training und in Sachen Schule, da läuft's auch richtig gut. Da ist sie Klassenbeste.

Empfohlene Kanäle