Über Flüchtlinge und Migration: Lernen im Hanf-Labyrinth

Am 06.09.2017 veröffentlicht

Haben Sie sich schon einmal gefragt warum Flüchtlinge aus ihrer Heimat fliehen und woher sie kommen? Damit setzt sich das Hanflabyrinth in Niederweimar bei Marburg auseinander. An verschiedenen Stationen werden die Geschichten der Menschen hinter den Statistiken erzählt. Luisa Vollmert über das lehrreichen Labyrinth.

Adresse
Auf dem Joch 3
35096 Weimar (Lahn)

Öffnungszeiten

Samstag und Sonntag
11.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt
Kinder ab 6 Jahre: 1€
Jugendliche ab 12 Jahre: 2€
Erwachsene: 4€

Im Flyer des Hanflabyrinths finden Sie weitere Informationen und auf deren Webseite.


Empfohlene Kanäle
Kommentare