Vorzeigeprojekt Bürgerpark Lich: Bürger verwirklichen ihre Ideen

Am 29.08.2019 veröffentlicht

Am Anfang stand die Idee eines Vereins, auf einer städtischen Brachfläche einen generationsübergreifenden Bürgerpark zu errichten. Dieser beinhaltet neben einer vielfältigen Spiellandschaft auch für die älteren Generationen tolle Elemente: Von einem Multifunktionssportfeld inklusive Eisbahn über Seniorensportgeräte bis hin zu diversen Aufenthaltsräumen und Treffpunkten für Jung und Alt.

Es ist ein Ort zum Wohlfühlen, zum Toben, zum Treffen und Plaudern. Seilbahn, Sportfeld, Riesenschaukel, Artrium, Bouleplatz, Freilichtbühne und vieles mehr, es ist für jeden was dabei, und das Angebot wächst ständig. Bis zu 300 Kinder und Erwachsene sind täglich auf dem Mehrgenerationenspielplatz zu finden.

Angefangen hat alles vor 3 Jahren. Der Stadt fehlte es an einem Begegnungszentrum für Jung und Alt, deshalb gründet Katharina Hillgärnter-Erll mit Anette Gümbel einen Verein und sammelt Geld um das Projekt zu finanzieren. Unter anderem gibt es einen EU-Zuschuss von 200.000 Euro. An mehreren Bauwochenenden kommen die Bürger der Stadt damals zusammen um ihren Bürgerpark mit Anleitung vom Landschaftsarchitekten selbst zu bauen. Das Gelände für den Bürgerpark stellt die Stadt kostenlos zur Verfügung, für die Pflege und den Erhalt ist der Verein verantwortlich. Der Bürgerpark Lich wächst ständig, durch finanzielle Hilfe.

Um diesen tollen Platz zu erhalten, pflegen und unterhalten, brauchen die Licher Bürger Unterstützung. Ab 18 Euro im Jahr kann man ganz einfach Mitglied werden.

 

 

Empfohlene Kanäle