Laster in Flammen: Schwere Löscharbeiten

Am 02.07.2019 veröffentlicht

Mit viel Schaum haben Feuerwehrleute am Dienstagmorgen einen brennenden Laster auf der Autobahn 3 nahe Limburg gelöscht.

Der niederländische Sattelschlepper hatte Stromkabel geladen, die intensiv brannten und dabei enorm viel Rauch entwickelten. Immer wieder loderten blaue Stichflammen auf. Außerdem war die Ladung in sich verschmolzen und konnte nicht auseinandergezogen werden. Der Fahrer bemerkte den Brand rechtzeitig und konnte die Zugmaschine auf dem Standstreifen parken. Der Urlaubs- und Berufsverkehr staute sich Richtung Süden auf über zehn Kilometer.

Empfohlene Kanäle