Eintracht-Stürmer Luka Jovic bekommt einen Fünfjahresvertrag bei Real Madrid. Foto: imago images / Sven Simon

Wechsel fix: Luka Jovic wechselt zu Real Madrid

Eintracht-Stürmer Luka Jovic spielt in der nächsten Saison für Real Madrid. Der Serbe erhält beim spanischen Top-Club einen Fünfjahresvertrag. Das bestätigte Eintracht Frankfurt am Dienstag. Über die endgültige Transfersumme schweigen bislang beide Vereine.

Mit seinen Treffern und Vorlagen begeisterte der 21-Jährige die Bundesliga und die Europa-League. "Für uns war klar, dass es eine finanzielle Schmerzgrenze gibt", so Sportvorstand Fredi Bobic. "Für Eintracht Frankfurt ist das ein guter und wichtiger Transfer- Luka wünschen wir für seine Zukunft nur das Beste."

Im Sommer 2017 wechselte Jovic auf Leihbasis von Benfica Lissabon nach Frankfurt und konnte bereits unter Trainer Niko Kovac in seiner ersten Bundesliga-Saison auf sich aufmerksam machen. Unter dem momentanen Trainer Adi Hütter entwickelte sich der Stürmer weiter und traf in 32 Bundesligapartien 17 mal und bereitete acht Tore vor. In der Europaleague erzielt er zehn Treffer in 14 Spielen und war damit der zweitbeste Schütze des Wettbewerbs. Ein Medizincheck steht noch aus.

Themen
Kommentare