Luther und Papst auf Reisen: Kirchentagsprojekt ab Frankfurt

Am 22.05.2017 veröffentlicht | 547 Aufrufe

Papst Franziskus und Martin Luther sind als lebensgroße Pappfiguren gemeinsam Zug gefahren. Für die Vertreter der katholischen und evangelischen Kirche ging es vom Frankfurter Hauptbahnhof nach Berlin. Anlass für das Kunstprojekt ist der evangelische Kirchentag, der am 24. Mai 2017 in der Hauptstadt startet.

Empfohlene Kanäle
Kommentare