Made in Hessen: Ökologische Strohhalme und Deos

Am 08.05.2018 veröffentlicht

3 Milliarden Plastikstrohhalme werden jeden Tag auf der Welt weggeworfen. In Deutschland allein entstehen so schätzungsweise 28.000 Tonnen Plastikmüll im Jahr. Eine innovative Lösung gegen diese Umweltverschmutzung kommt jetzt aus Hessen.

Bei einem Spaziergang durch ein Rapsfeld kommt Kai Kuntze aus Ehlen auf die Idee. „Egal, welchen Cocktail ich bestelle, da ist immer der gleiche Plastikmüll im Glas. Auf der Suche nach Alternativen habe ich dann Rapsstrohhalme entdeckt“, erzählt der 29-Jährige. Das Naturprodukt wird mit Bienenwachs überzogen und lässt sich so auch mehrfach verwenden.

Innerhalb von 3 Monaten hat Kai Kuntze schon rund 6.000 umweltfreundliche Strohhalme produziert. Zwei Bars in Norddeutschland haben die Plastikstrohhalme schon aus ihrem Sortiment verbannt und benutzen die Natural Straws. Eine 10er Packung gibt es ab 3,80 Euro im Internet zu kaufen.

Veganes Deo

Um Nachhaltigkeit geht es auch den Machern des Deos Ben & Anna aus Kassel. „Wir haben ein auf natürlichen Inhaltsstoffen basierendes Sodadeodorant erfunden, das ganz ohne Aluminium auskommt, den ganzen Tag hält und dazu auch noch vegan ist“, sagt Geschäftsführer Marcus Fritze. Das Deo gibt es in sieben unterschiedlichen Geruchssorten. Für 8 Euro kann man den Deostick in jedem größerem Biomarkt kaufen.

Empfohlene Kanäle