Peter, Pauline und Pino: Besuch bei der Maintaler Eichhörnchen-Familie

Am 11.12.2019 veröffentlicht

Peter, Pauline und Pino sind nicht nur in Maintal eine kleine Sensation, die Eichhörnchen begeistern auch online hunderte Fans. Sabine Witzke hat in ihrem Garten eine Futterstation für die Nager aufgebaut und gerade jetzt, wenn es kalt wird, dann kommt die Eichhörnchen-Familie mehrmals täglich vorbei - sehr zur Freude der Hessin.

Die Versorung der Eichhörnchen und ein respektvoller Umgang mit den Tieren liegen Sabine Witzke sehr am Herzen. Das gefällt den Maintalern und den Fans, die die Eichhörnchengeschichten über Facebook und Youtube verfolgen. "Es werden Nusstüten an das Tor gehängt, vor die Tür gestellt oder manche klingeln auch und schauen sich die Futterstelle an", erklärt die 56-Jährige.

Die Fans der kleinen Nager haben Sabine zu noch mehr inspiriert. Sie hat ein kleines Fotobuch erstellt, einen Kalender, Mousepads und Tassen mit Motiven der Eichhörnchen. Die Einnahmen, die über die Produktionskosten hinaus gehen, werden an eine Wildtierstation gespendet. Auf der Facebookseite "Peter das Eichhörnchen aus dem Maintaler Garten" finden Sie die Abenteur der Eichhörnchen-Familie. Dort finden können Sie auch Sabine Witzke kontaktieren, wenn Sie sich mit Spenden beteiligen möchten.

Wir wollten die Tiere auch vor die Linse bekommen. Mareike Luft zeigt Ihnen in diesem Video, ob das geklappt hat.

 

 

 

 

 

Empfohlene Kanäle