Eine Lebenslange Liebe: Marco Russ und die Eintracht

Am 03.08.2018 veröffentlicht

Mehr als 300 Spiele hat Marco Russ bisher für Eintracht Frankfurt absolviert. Schon als Kind war er Balljunge im Stadion - und die Fans würden hin am liebsten für immer bei der Eintracht sehen.

Mit 11 Jahren wechselte Marco Russ in die Jugendabteilung von Eintracht Frankfurt, spielte danach in allen Altersklassen der Adler. Mit nur einer Unterbrechung spielt der Innenverteidiger somit bereits seit 20 Jahren für die Hessen. Dabei hat er inzwischen wichtige Aufgaben, wie die Integration von neuen Spielern.

Fans wollen Russ für immer

Für die Fans ist der gebürtige Hanauer eine echte Identifikationsfigur. Daher wünschen sie sich für ihn auch nach Ende der Zeit als Spieler eine Aufgabe im Verein. Russ selbt zeigt sich nicht abgeneigt.

"Es gab schon lose Gespräche mit Fredi und mir, wo wir uns ein bisschen ausgetauscht haben. Vorstellen kann ich mir das, aber ich lebe im hier und jetzt und bin noch Bundesligaspieler von Eintracht Frankfurt".

Den Verein wechseln möchte der 32-Jährige nicht mehr. Viel schöner wäre es ja auch, wenn die lebenslange Liebe zur Eintracht erhalten bleibt.

Empfohlene Kanäle