Drama in Mengerskirchen: Schwestern sterben bei Hausbrand

Am 26.11.2019 veröffentlicht

Im Landkreis Limburg-Weilburg sind bei einem Brand eines Einfamilienhauses am Dienstagmorgen ein 10-jähriges Mädchen und ihre vier Jahre alte Schwester ums Leben gekommen. Zuvor galt das jüngere Mädchen als vermisst.

Die Lecihe der Vierjährigen sei aus dem Wohnhaus geborgen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Feuerwehr lokalisierte das Mädchen mit einer Wärmebildkamera. Laut Polizei stand das Einfamilienhaus im Zentrum von Mengerskirchen gegen 7.00 Uhr komplett in Flammen, als die Feuerwehr anrückte. 

Sohn der Familie bemerkte den Brand

Der fünfjährige Sohn der Familie hat den Brand bemerkt und seine 30 und 27 Jahre alten Eltern informiert. Gemeinsam haben sie das brennende Gebäude verlassen - die zwei Mädchen befanden sich zu dem Zeitpunkt noch im Gebäude. Das 10-jährige Mädchen konnte von den Rettungskräften zwar aus dem Wohnhaus gerettet werden, sie verstarb allerdigns noch am Brandort. Die Anwohner wurden sicherheitshalber evakuiert. Zur Brandursache gibt es noch keine Erkenntisse.

 

 

 

Empfohlene Kanäle