Morddrohung gegen Familie von Nazi-Gegner

Am 09.03.2017 veröffentlicht

Wer sich offen gegen Rechts stellt, der ist nicht nur engagiert, sondern auch mutig - wie Andreas Goerke: Er ist Sprecher des Anti-Nazi-Bündnisses „Fulda stellt sich quer“ und bekommt richtig viel Gegenwind - jetzt sogar Morddrohungen gegen seine Familie. Das hält ihn aber nicht davon ab, der braunen Brut weiter Stinkefinger zu zeigen. Michael van Alst hat ihn getroffen.

Empfohlene Kanäle