Holzhauers Wortwahl wird ihm nun zum Verhängnis

Nach Facebook-Beleidigung: SPD-Stadtrat tritt zurück

Bebras Erster Stadtrat, Bernd Holzhauer, hat heute sein Amt niedergelegt. Im Mai beleidigte er die beiden Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan in einem Facebook-Post mit dem Wort "Ziegenficker".

"Das vorläufige deutsche Aufgebot zur WM - 25 Deutsche und zwei Ziegenficker" - diesen Satz postete der SPD-Mann im Mai auf seinem privaten Facebook-Account. 

Hintergrund für den Post war, dass sich die beiden deutschen Nationalspieler mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen. SPD-Generalsekretärin Nancy Faeser kündigte eine kritische Prüfung und Konsequenzen für Holzhauer an, während die CDU sogar den Rauswurf des Politikers forderte.

Zunächst wollte Holzhauer nicht zurücktreten, bereute aber sein Verhalten und entschuldigte sich öffentlich im RTL Hessen-Interview. Nun ist der Druck offenbar zu groß geworden, laut Medienberichten soll Holzhauer auch Morddrohungen erhalten haben.

Themen
Kommentare