Neue Scheine: 100-, und 200-Euro-Scheine bekommen Sicherheitsupdate

Am 21.05.2019 veröffentlicht

Ab dem 28. Mai 2019 werden neue 100- und 200-Euro-Scheine in Umlauf gebracht. Hintergrund ist die stetige Verbesserung der Sicherheit vor Fälschern. Die neuen Banknoten verfügen über neue, innovative Sicherheitsmerkmale, zudem sind sie jetzt genauso hoch wie die 50-Euro-Scheine. Die alten Scheine werden nach wie vor akzepiert, werden jedoch schrittweise aus dem Verkehr genommen.

Ganz oben im Folienstreifen befindet sich ein Satelliten-Hologramm, in dem sich kleine "€"-Symbole um die Wertzahl bewegen. Unter direktem Licht sind die Euro-Symbole besser zu erkennen. Der Folienstreifen weist außerdem das Porträt der Europa, ein Architekturmotiv und ein großes "€"-Symbol auf. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal der neuen 100-Euro- und 200-Euro-Banknoten ist die überarbeitete Smaragdzahl. Die Smaragdzahl findet sich zwar auch auf den übrigen Stückelungen der Europa-Serie, doch sind auf der überarbeiteten Version Euro-Symbole zu erkennen.

Mehr Informationen zu den neuen Scheinen gibt es auf der Webseite der Bundesbank

Empfohlene Kanäle