Neue Technologien zur Weltraumschrott-Beseitigung

Am 20.04.2017 veröffentlicht

Der Müll im All muss weg - das ist das wohl wichtigste Ergebnis der Konferenz bei der ESA zum Thema „Weltraumschrott“. Experten aus 21 verschiedenen Ländern sammelten in Darmstadt Ideen, um den Müll aus dem Universum zu entfernen.

Empfohlene Kanäle
Kommentare