Neue Verordnung für Drohnen

Am 09.04.2017 veröffentlicht | 463 Aufrufe

Bund und TÜV versprechen sich von der neuen Drohnen-Verordnung mehr Sicherheit in der Luft, die nun in Kraft getreten ist. Demnach dürfen Hobbypiloten ihre Drohnen nur noch maximal 100 Meter hoch steigen lassen, statt wie bisher 700 Meter. Auch die Privatsphäre soll besser geschützt werden.

Empfohlene Kanäle
Kommentare