Nilgans-Plage hält an: Zusätzliche Arbeit für Bäderbetriebe

Am 18.07.2018 veröffentlicht

Die Nilgänse belagern nicht nur Parks, sondern auch Freibäder. Das ärgert die Badegäste, da die Vögel ihren Kot überall hinterlassen. Besonders für die Bäderbetriebe bedeutet das mehr Arbeit.

Die Plage ist bereits derart schlimm, dass manche Betriebe sogar extra Vogelkot-Sammler angestellt haben, um ihr Freibad sauber zu halten. Viele Maßnahmen, das leidige Federvieh zu vertreiben, scheiterten. Es wurde bereits der Abschuss der Tiere beantragt. Doch von geschätzt 100 Vögeln wurden im Herbst nur sechs geschossen. Im Video hören Sie Alternativen zum Abschuss der Tiere und Einschätzungen von hessischen Bäderbetrieben.

 

Empfohlene Kanäle