Nur jedes dritte Bett der hessischen Flüchtlingsheime belegt

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Von 7.600 Plätzen in Hessens Flüchtlingsunterkünften ist derzeit nur jedes Dritte belegt. Das teilte das zuständige Regierungspräsidium Gießen mit. Ein Teil der Einrichtungen wurde bereits geschlossen. Trotzdem will das Land weiter Einrichtungen unterhalten, falls wieder mehr Flüchtlinge nach Hessen kommen sollten.

Empfohlene Kanäle