Nachbarschaftsstreit eskaliert?: Ober-Ramstädter mit Molotow-Cocktail attackiert

Am 20.11.2019 veröffentlicht

Leon Hahn ist Opfer eines Brandanschlags geworden. Gemeinsam mit seiner Familie lebt er in Ober-Ramstadt, eines Tages fliegt ein Molotow-Cocktail durch die Fensterscheiben seines Fachwerkhauses. Glücklicherweise explodiert der Molotow nicht und Leon kann ihn zurück nach draußen werfen. Dort sieht er Jose K., seinen 35-jährigen Nachbarn. Der befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

"Man ist dann erstmal geschockt. Ich habe das Fenster aufgerissen und hab dann meinen Nachbarn gesehen, wie er in seinem Auto saß vor unserem Haus", erzählt uns Leon Hahn. Der Familienvater hatte noch Glück im Unglück, beinahe hätte das brennende Geschoss seinen Meerschweinchen-Käfig mitsamt trockenem Streu getroffen. So ist die heikle Situation glücklicherweise noch glimpflich ausgegangen.

Unsere Reporter Michael van Alst und Frank Caspers berichten über den versuchten Brandanschlag.

 

Empfohlene Kanäle