Arbeit ohne Zukunft?: Thomas Cook-Mitarbeiter im Gespräch

Am 22.10.2019 veröffentlicht

Vor einem Monat hat der Reiseveranstalter Thomas Cook Insolvenz angemeldet. Seitdem bangen in der Deutschland-Zentrale in Oberursel 1.200 Menschen um ihre Jobs. Bis Ende November werden sie noch aus dem Insolvenzgeld bezahlt. Was danach passiert, weiß niemand.

Während in der Londoner Thomas Cook Zentrale 3.000 Mitarbeiter von heute auf morgen arbeitslos wurden, versucht sich die Deutschland-Zentrale in Oberursel zu retten. Das liegt aber in der Hand der Insolvenzverwalter. Ob und wie eine Rettung funktionieren, ist allerdings noch unsicher.

Wie gehen die Mitarbeiter in Oberursel derzeit mit dieser Ungewissheit um? Unser Reporter Benjamin Holler hat nachgefragt.

Empfohlene Kanäle