Nachgefragt in Oberzent: Zwei Jahre nach der Kommunen-Fusion

Am 02.01.2020 veröffentlicht

Vor zwei Jahren haben sich vier Odenwald-Kommunen zu Oberzent zusammengetan. Damit ist die Stadt zur drittgrößten des Landes geworden - zumindest flächenäßig. Unser Reporter Andreas Schopf war noch einmal vor Ort.

Wie viele kleine Gemeinden hatten auch die Oberzent-Kommunen mit einer schrumpfenden Bevölkerung und leerstehender Häuser zu kämpfen. 2016 haben die etwa 10.000 Einwohner für die Fusion gestimmt. Wie sieht es jetzt nach zwei Jahren dort aus? Wir haben mit Bürgermeister Christian Kehrer (Parteilos) gesprochen.

Empfohlene Kanäle