Nur 2 von 20 wirklich gut: Ökotest hat Olivenöle getestet

Am 25.04.2019 veröffentlicht

Ökotest hat Olivenöle getestet. Das erschreckende Ergebnis: Gerade einmal zwei von 20 Olivenölen schneiden wirklich gut ab. Neun Stück sind sogar mangelhaft oder ungenügend. Häufig gerieten Fremdstoffe durch die Produktion in das Endprodukt, sagt Christine Throl von Ökotest.

Oft lohnt sich schon ein Blick auf das Olivenöl. Ist es eher wässrig und hell, liegt die Vermutung nahe, dass es sich nicht um reines Olivenöl handelt. Laut Profikoch Frank Buchholz spiele auch der Preis eine entscheidende Rolle: „Man kann nicht erwarten, dass man einen Liter Olivenöl in einer guten Qualität für sieben Euro bekommt. Das funktioniert handwerklich nicht.“

Eine Übersicht der getesteten Olivenöle gibt es auf der Homepage von Ökotest. Worauf Sie sonst noch achten müssen, sehen Sie im Videobeitrag von Lisa Siewert und Tim Kirschsieper.

Empfohlene Kanäle