Foto: Archiv

Hoffnung für Anwohner: Kreis Offenbach sucht neuen Betreiber für Main-Fähre

15 Kilometer Umweg müssen Autofahrer in Kauf nehmen, die von Mühlheim am Main nach Maintal fahren möchten. Grund ist die Stillegung der Main-Fähre. Der Kreis hatte dem damaligen Betreiber im Jahr 2017 gekündigt, weil sich dieser nicht an die Sicherheitsvorschriften gehalten hatte. Im vergangenen Jahr gab es dann einen neuen Betreiber, der allerdings direkt am ersten Tag einen Unfall verursachte. Jetzt hat der Kreis Offenbach eine neue Ausschreibung veröffentlicht.

Wer also Lust hat, den Fährbetrieb fortzuführen, der kann sich bis zum 6. Dezember bewerben. Als Vertragsbeginn gibt der Kreis Offenbach den 1. April 2020 an. Vielleicht können sich Betroffene ab da, dann wieder den Umweg über Hanau sparen und gemütlich über den Rhein schippern. 

Themen
Kommentare