Kein Betreiber gefunden: Mainfähre steht weiterhin still

Für die Mainfähre zwischen Mühlheim und Dörnigheim ist kein neuer Betreiber gefunden worden. Der Kreis Offenbach beendete damit das Vergabeverfahren. Fristgerecht habe nur ein Bieter Interesse bekundet. Dieser soll aber nicht die formalen Kriterien erfüllt haben.

Der Kreis werde nun mit den Gemeinden Mühlheim und Maintal prüfen, ob es nach der erfolglosen Ausschreibung überhaupt eine weitere Option für den Fährbetrieb gibt. Der Betrieb hatte bereits seit dem Herbst 2017 bis zum Juli geruht. Bei dem letzten Betreiber brach dann am ersten Tag der Wiederaufnahme der Verbindung nach wenigen Stunden ein Führungsseil an der Fähre. Seither fährt keine Fähre mehr. Mit dem letzten Betreiber einigte sich der Kreis auf eine Beendigung des Vertrages, um einen monatelangen Rechtsstreit zu verhindern. Für Pendler bedeutet der Ausfall teils erhebliche Umwege

Wir haben darüber berichtet:

Hoffnung für Anwohner

Pächter hat gekündigt

Themen
Kommentare