Pepper: Menschlicher Roboter als Alltagshilfe

Am 21.03.2018 veröffentlicht

In der Ausstellung "Barrierefreies Wohnen und Leben" der Frankfurter University of Applied Science steht der Roboter Pepper im Mittelpunkt. "Pepper" soll vor allem alte und kranke Menschen im Alltag unterstützen.

Wenn Sie Interesse an Roboter Pepper haben, wenden Sie sich an die Firma Humanizing Technologies unter Tel.: +49 2761 / 977 8 456 oder per E-Mail: contact@humanizing-technologies.com.

Auf der Ausstellung "Barierefreies Wohnen und Leben" können Sie sie ansehen, was der menschliche Roboter alles kann - außerdem gibt es viele Informationen, wie Sie dank verschiedener Hilfen auch im Alter oder mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben führen können:

Frankfurt University of Applied Sciences
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt am Main
Gebäude 2
Raum 044 (Untergeschoss)

Öffnungszeiten ohne Termin:
30. August, 27. September, 25. Oktober, 29. November jeweils 14-16 Uhr

für Einzelpersonen und Gruppen unter 5 Personen.

Terminvereinbarung
Fachstelle für Barrierefreiheit
Gärtnerweg 3
60322 Frankfurt/Main
Telefon: 069 714002-58
Telefax: 069 714002-16
barrierefreiheit.ht@vdk.de

Führungen sind möglich bis zu einer Gruppengröße von maximal 15 Personen.

Empfohlene Kanäle