Polizei nimmt Salafisten in Gewahrsam: Bilal Gümüs verhaftet

Am 04.03.2018 veröffentlicht

Am Wochenende wurde Bilal Gümüs am Frankfurter Flughafen festgenommen. Der Hesse ist einer der führenden Salafisten in Deutschland und hatte die Aktion LIES mitgegründet. Bei dieser haben Männer in den Fußgängerzonen Korane an Jugendliche verteilt und sie radikalisiert. Die Aktion wurde allerdings schon vor einigen Jahren verboten, woraufhin Gümüs ein ähnliches Projekt gründete. Warum es so schwierig ist dagegen vorzugehen, darüber berichtet Cord Eickhoff.

Das Violence Prevention Network arbeitet seit 2001 im Bereich der Verringerung von ideologisch motivierten Gewalttaten von Jugendlichen und kann für Sie eine Anlaufstelle sein, falls Sie in ihrem Bekanntenkreis deartige Radikalisierungen bemerken. 

 

Empfohlene Kanäle