Im Weihnachtsinterview 2019: Priska Hinz von den Grünen

Am 17.12.2019 veröffentlicht

Zum Abschluss der Interviewreihe hat unser Reporter Benjamin Holler Umweltministerin Priska Hinz von den Grünen auf dem Sternschnuppenmarkt in Wiesbaden getroffen.

Für die 60-Jährige war das politische Jahr 2019 durch den Skandal um verseuchte Wurst beim Hersteller Wilke in Nordhessen geprägt. In diesem Zusammenhang räumt sie auch Fehler im eigenen Ministerium ein. Im kommenden Jahr werde die Lebensmittelaufsicht verbessert, verspricht die Grünen-Politikerin. Im Interview spricht Hinz über Bio-Gemüse, Greta und sie wagt sich auch an Süßes.

Weitere Weihnachtsinterviews

Volker Bouffier (CDU)

Nancy Faeser (SPD)

Robert Lambrou (AfD)

Janine Wissler (Linke)

René Rock (FDP)

Empfohlene Kanäle