Ärztliche Versorgung: Projekt Landpartie 2.0 sucht Landärzte

Am 24.01.2018 veröffentlicht

Das Problem ist nicht neu: Immer mehr Arztpraxen auf dem Land machen dicht, weil keine Nachfolger gefunden werden. Junge Ärzte zieht es meist in die Stadt, weil dort die Bedingungen zum Arbeiten einfach besser sind. Bis zu 150 Landärzte fehlen allein in Hessen. Jetzt ist Hilfe in Sicht: Landpartie 2.0 heißt das gemeinsame Projekt des Landkreis Fulda und der Goethe-Uni Frankfurt. Ziel ist es, Jungmediziner für die Arbeit auf dem Land zu begeistern. Ein wichtiges Projekt, über das sich heute auch Gesundheitsminister Stefan Grüttner vor Ort informierte. Unsere Reporterin Alex Pitronik stellt es ihnen vor.

Empfohlene Kanäle
Kommentare