Prozessauftakt wegen Gesichtsverstümmelung

Am 14.05.2017 veröffentlicht

Bei dem Fall, der vor dem Hanauer Landgericht verhandelt wird, läuft es einem eiskalt den Rücken herunter. Mit einem Messer und einem Kugelschreiber soll ein Mann das Gesicht seines Opfers verstümmelt und ihm außerdem die Ohrmuschel abgebissen haben. Und das alles angeblich wegen 50 Euro Schulden. Rafael Fleischmann war beim Prozessauftakt dabei.

Empfohlene Kanäle