Reformhäuser müssen sich beweisen: Bio boomt im Supermarkt

Am 15.05.2019 veröffentlicht

In den letzten 15 Jahren hat sich der Bio-Anteil am Gesamtumsatz deutscher Supermärkte mehr als verdreifacht. Der Trend geht also ganz klar zu gesunder und nachhaltiger Ernährung - somit steigt die Konkurrenz der Reformhäuser

Dass Bio boomt, ist eigentlich eine gute Nachricht für Reformhäuser. Aber mit dem Trend wächst eben auch die Konkurrenz, zum Beispiel durch Bio-Supermärkte. Gegen die müssen sich die Reformhäuser jetzt behaupten. "Der größte Anteil sind nicht frische Produkte, wie im Bio-Supermarkt, sondern Nahrungsergänzungsmittel und spezielle Produkte für Allergiker.", so Jörg Funder in unserem Interview. In dieser Nische versuchen viele Reformhäuser die direkte Konkurrenz zu Bio-Supermärkten zu meiden.

Statt riesiger Auswahl setzen viele Reformhäuser auf Service, also mit Fachberatung und exklusiven Produkten, die es woanders nicht gibt. Außerdem haben Reformhäuser für Handelsexperte Jörg Funder gerade im Onlinebereich noch Nachholbedarf.

Im Beitrag von Carina Cordes erfahren Sie wie Reformhäuser versuchen im hart umkämpften Lebensmittelmarkt mitzuhalten.

Empfohlene Kanäle