"Reisen für Alle" - Barrierefreier Tourismus

Am 26.03.2017 veröffentlicht

17 Touristenattraktionen und Hotels in ganz Hessen können seit dem 27. März 2017 barrierefrei besucht werden.

Etwa 10 Millionen Menschen sind in Deutschland von einer Behinderung betroffen - d.h. für 10 % der Bevölkerung ist Barrierefreiheit bei Gebäuden und an öffentlichen Plätzen unentbehrrlich. Und natürlich machen die Betroffenen auch ihre Reisen abhängig von den jeweiligen Gegebenheiten vor Ort.

Erstmals stellt die Hessen Agentur seit dem 27. März 2017 eine Übersicht der touristischen Orte in Hessen zur Verfügung, die die Qualitätskriterien der bundesweiten Kennzeichunung "Reisen für Alle" erfüllen und als barrierefrei gelten. Bis zum Ende des Jahres soll sich die Zahl möglichst verdoppeln, kündigt die für das landesweite Tourismusmarketing zuständige HA Hessen Agentur an.

Diese 17 Einrichtungen sind bisher zertifiziert:

Museum Künstlerkolonie Darmstadt, Darmstadt Kunsthalle Darmstadt, Darmstadt Darmstadtium, Darmstadt Tobbaccon, Bensheim Dialogmuseum Frankfurt, Frankfurt Tourist Information Wetzlar, Wetzlar Kolping-Feriendorf, Herbstein (Vogelsberg) Museum Schloss Wilhelmshöhe, Kassel Neue Galerie Kassel, Kassel Tourist-Information Willingen, Willingen Ettelsberg Seilbahn, Willingen Restaurant Café Waffelhaus, Bad Wildungen Maislabyrinth am Edersee, Vöhl (Waldeck-Frankenberg) Ferienhaus zur Edertalsperre, Edertal-Giflitz, hat sich besonders auf Menschen mit Sehbehinderung spezialisiert TreeTopWalk-Baumkronenweg am Edersee, Edertal-Hemfurth Nationalparkzentrum Kellerwald-Edersee, Bad Wildungen Wanderweg Hagensteinroute, Waldeck-Frankenberg

Unter www.reisen-fuer-alle.de finden Sie bundesweit Tourismus-Attraktionen mit Barrierefreiheit - inclusive detaillierten Informationen zur Art und zum Ausmaß der Barrierefreiheit.

Empfohlene Kanäle