Rettungsgasse: Dringende Nachhilfe für Autofahrer

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Am 23. Juli gab es wieder einen schweren Unfall auf der A3 bei Limburg. Die Feuerwehr will durch die Rettungsgasse fahren, aber die ist mal wieder verstopft: Die Einsatzfahrzeuge bleiben stecken und dann werden sie von den Autofahrern auch noch angepöbelt. Jetzt hat der hessische Sozialminister gemeinsam mit Einsatzkräften und dem ADAC erneut für die Rettungsgasse geworben – weil es so wie bisher NICHT weitergehen kann. Michael van Alst war für RTL Hessen dabei.

Wie verhalte ich mich richtig?

Bei einem Stau auf mehrspurigen Straßen sind alle Autofahrer dazu verpflichtet, die Rettungsgasse zu bilden. Dabei ist die Rettungsgasse immer auf dem linken und den übrigen Fahrstreifen zu bilden:
Fahren Sie auf dem linken Fahrstreifen, weichen Sie nach links aus.
Fahren Sie auf einem der übrigen Fahrstreifen, weichen Sie nach rechts aus.

Weitere Informationen zur Rettungsgasse finden Sie hier.
Empfohlene Kanäle