Tschüss Lochis!: YouTuber gehen offline

Am 30.09.2019 veröffentlicht

Vergangenen Samstag gaben die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann aus dem hessischen Riedstadt, auch bekannt unter dem Namen "Die Lochis" ihr letztes Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle. Mit knapp 7.500 Fans war es das größte Konzert der Brüder.

Im Mai dieses Jahres kündigten die Youtube-Stars aus Südhessen das Ende ihres Kanals an. Seit 2011 standen die beiden Zwillinge vor der Kamera und gehören mit 2,7 Millionen Abonnenten zu den erfolgreichsten Youtubern Deutschlands. Das Ende der "Lochis" ist ein wohl überlegter Schritt der beiden, der das Kapitel ihrer Jugend schließen soll. Zukünftig wollen sich die beiden 20-Jährigen neuen Projekten widmen - es ist also kein Abschied für immer.

Als einziges Fernsehteam durften wir die beiden exklusiv hinter den Kulissen begleiten. Was da passiert ist, sehen Sie im Videobeitrag.

Empfohlene Kanäle