Leichenfund in Rotenburg: Ermittler hoffen auf neue Hinweise

Am 10.07.2018 veröffentlicht

Die Polizei hat am Dienstag das Phantombild eines toten Mannes veröffentlicht. Das Skelett der Leiche wurde im Februar 2016 in einem Waldstück bei Rotenburg an der Fulda gefunden. Nun hoffen die Ermittler durch eine Gesichtsrekonstruktion auf Hinweise.

Die Identität des Toten konnte bis heute nicht geklärt werden. Eine DNA-Untersuchung hat jedoch ergeben, dass es sich bei den sterblichen Überresten um die eines Mannes handelt. Dem gerichtsmedizinischen Gutachten zufolge sei der Mann bereits im fortgeschrittenen Alter gewesen und keinem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen.

In den damals aufgefunden Kleidungsstücken der Größe 54 fand die Polizei ein Brillen-Etui mit dem Werbeaufdruck eines Optikers aus Weiden in der Opferpfalz. Die Ermittler können daher nicht ausschließen, dass der Mann aus dieser Gegend stammt und in Rotenburg nur zu Besuch war.

Die Polizei bittet in Bad Hersfeld unter 06621/9320 oder in Rotenburg unter 06623/9370 um Hinweise. Außerdem können Sie sich an jede andere Polizeidiensstelle wenden.

Empfohlene Kanäle