RTL Hessen-Fragebogen: ESC-Kandidat Jimmie Wilson

Am 20.03.2018 veröffentlicht

Viele europäische Länder wollen den Eurovision Song Contest gewinnen - doch am Ende kann es nur einen Sieger geben. Vielleicht schafft es dieser Mann aus Darmstadt ja: Jimmie Wilson tritt zusammen mit Valentina Moretta für San Marino an und zwar mit dem Song "Spirit of the Night", den ESC-Legende Ralph Siegel geschrieben hat. Am 11. Mai 2017 wird's ernst für Jimmie: Da steigt das 2. Halbfinale des ESC 2017.

Der European Song Contest

Seit 1956 singen europäische Künstler um die Wette - bis 2001 noch unter dem Titel "Grand Prix Eurovision de la Chanson". Teilnehmen am Eurovison Song Contest dürfen die Länder, die Mitglied der Europäischen Rundfunkunion (EBU) sind. Seit 1990 gehört auch Osteuropa dazu, außerdem sind nicht-europäische Länder im Mittelmeerraum wie Marokko Mitglieder der EBU. Lediglich Israel hat als nicht-europäisches Land regelmäßig teilgenommen.

Ungeschlagener Held des ESC ist ganz klar Irland: Sieben Mal hat das Land auf der Insel den Titel abgeräumt, davon dreimal Johnny Logan - zweimal als Sänger, einmal als Komponist. Danach folgt Schweden auf dem zweiten Platz; den dritten teilen sich Frankreich, Luxemburg und das Vereinigte Königreich mit je fünf Siegen. Deutschland rühmt sich mit zwei Titeln: Den ersten gab's 1982 für Nicole; den zweiten räumte Lena 2010 ab.

Empfohlene Kanäle