Foto: Stadt Rüsselsheim

Wegen Keimen: Rüsselsheimer Hallenbad "An der Lache" geschlossen

Das Rüsselsheimer Schwimmbad An der Lache wurde ist vorübergehend geschlossen. Wie die Rüsselsheimer Stadtverwaltung am Dienstagabend mitteilte, seien bei einer routinemäßigen Wasseruntersuchung an einer Waschbeckenarmatur Keime festgestellt worden. 

Das Bad, das erst im September 2018 eröffnet wurde, bleibt so lange geschlossen, bis die Ursache für die Keimbelastung festgestellt und die Keime entfernt wurden. Um welchen Keim es sich genau handelt, teilte die Stadt nicht mit. Die Schwimmbecken, die über ein anderes Wassersystem befüllt werden, seien nicht betroffen. Laut Stadtverwaltung wolle man nun die Trinkwasserleitungen, die Waschbecken, Duschen und Toiletten mit Wasser versorgen, gründlich reinigen. Anschließend werde eine Probe an ein Labor geschickt.

Das Schwimmbad bleibt voraussichtlich bis einschließlich kommender Woche geschlossen.

Themen
Kommentare