Rund um das Schloss Fasanerie: Gartenfest startet in Fulda

Blumen soweit das Auge reicht, Musik soweit das Ohr hören kann. Dazu noch fantastische Unterhaltung. Das bietet das Fürstliche Gartenfest in Fulda. Vom 18.-21.05.2018 können Besucher rund um Hessens schönstem Barockschloss das absolute Gartenvergnügen genießen.

Drei Tage lang können sich Besucher von der Blumenvielfalt rund um das Schloss Fasanerie begeistern lassen. Dies ist aber nicht alles, denn täglich gibt es ein großes Rahmenprogramm. Von Führungen durch das alte Schloss über klassische Konzerte bis hin zu Tipps, wie man den perfekten Garten pflegt. Nicht nur Gartenfreunde finden hier eine tolle Wochenendbeschäftigung.

Sonderthema: "Lust auf Lilien"

Das Fürstliche Gartenfest, rund um das Schloss Fasanerie in Eichenzell bei Fulda, steht unter dem Motto "Lust auf Lilien". Die Besucher erwartet ein herrliches Ambiente rund um das alte Schloss mit Musik, Kulinarik, Fachvorträge und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Schloss Fasanerie

Sieben Kilometer südlich von Fulda liegt Hessens schönstes Barockschloss. Die Anlage vermittelt in einem gelungenen Zusammenspiel von Park und Schlossgebäuden den Eindruck einer fürstlichen Sommerresidenz der vergangenen Jahrhunderte. Dazu gehören der repräsentative Schlossflügel, verspielte Parkpavillons, aber auch schlichte Wirtschaftsgebäude und Pferdestallungen.

Schloss Fasanerie gehört heute der Kulturstiftung des Hauses Hessen, die im Inneren des Schlosses ein Museum betreibt, in dem prachtvoll eingerichtete Räume und erlesene Kunstwerke präsentiert werden. Jeden Sommer zeigt das Museum in einer Sonderausstellung im ehemaligen „Badehaus“, eine Auswahl normalerweise verborgener Schätze der Kunstsammlung.

Infos rund um das Rahmenprogramm vom Fürstlichen Gartenfest gibt es auch als PDF zum Herunterladen.

Themen
Kommentare