Säuglingstod ohne rechtliche Folgen

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Der Tod eines Säuglings in einem Haus in Fulda - Aschenberg hat keine strafrechtlichen Folgen für die Eltern des Kindes. Im Juni 2015 hatte die Polizei das tote Baby in einem Kinderwagen vorgefunden und zunächst gegen die Eltern ermittelt. Die Mutter hatte jedoch behauptet, das Kind sei durch eine Unfall gerstorben. Die Staatsanwaltschaft konnte das Gegenteil nicht beweisen und hat die Ermittlungen eingestellt. Die Eltern hatten das tote Baby aus Angst vor der Polizei in der Wohnung zurück gelassen und waren zu Bekannten geflohen.

Empfohlene Kanäle