Zwischen Karussell und Popcorn: Kirmes-Alltag auf der Dippemess

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Noch bis zum 17. September läuft in Frankfurt die Dippemess, das größte Volksfest im Rhein-Main-Gebiet. Genau dort steht auch die größte Losbude Europas, und die betreibt Familie Schindler. Die ist jedes Jahr in Frankfurt, aber auch in ganz Deutschland unterwegs. Wie der Alltag der Schausteller aussieht, zeigt Ihnen Magdalena Gutsche.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 14.00 bis 23.00 Uhr
Freitag und Samstag: 13.00 bis 24.00 Uhr
Sonntag: 12.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Feuerwerk Dippemess
Sonntag, 17. September, 22.00 Uhr

So kommen Sie zur Dippemess:
- U-Bahn: Linie U7 (Hausen - Enkheim)
- Straßenbahn: Linie 12 (Fechenheim/Hugo-Junkers-Straße - Schwanheim/Rheinlandstraße)
- Bus: Buslinie 38 (Bornheim Panoramabad - Seckbach) und Buslinie 103 (Offenbach - Frankfurt/Prüfling)

Empfohlene Kanäle